Il Tigrane – Aria: "Troppo ad un'alma è caro" (Apamia)

F-Pn, D 4712

Datierung: 18. Jh.

Fundort: F-Pn

Kategorie: Musik

Typ: Handschriften

Untertyp: Abschrift

Überlieferungsform: Partitur

Qualität: Originalgestalt

Beschreibung:

Querformat: 22 x 29,5 cm, S. 165–172, auf der ersten S. des Notentextes Vermerk: "Sigra. Giuditta Fabiani", 14. Nummer des 1. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens), auf dem Vorsatzblatt der Sammelhs. fälschlich Artamene und La finta schiava zugeordnet; der 1. Bd. enthält 32 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Il Tigrane, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica)

Quellennachweise:

Tiersot, S. 14–15