Demofoonte

GluckWV 1.3

Allgemeines

GGA-Band: III/3

Wotquenne-Nummer: A.3

Werktyp: Oper

Werkbezeichnung: Dramma per musica in drei Akten

Uraufführungsort: 6. Januar 1743, Mailand, Teatro Regio Ducale

Besetzung: Demofoonte, re di Tracia (Tenore), Dircea, segreta moglie di Timante (Soprano), Creusa, principessa di Frigia, destinata sposa di Timante (Soprano), Timante, creduto principe Ereditario, figlio di Demofoonte (Alto), Cherinto, figlio di Demofoonte, amante di Creusa (Alto), Matusio, creduto padre di Dircea, grande del regno (Tenore), Adrasto, confidente del re (Soprano), Olinto, fanciullo figlio di Timante; Ob.I/II; Cor.I/II/III/IV; Timp.; Archi, Cembalo

Informationen zur Uraufführung:

Ausführende: Demofoonte - Cristoforo del Rosso, Dircea - Barbara Stabili, Creusa - Domenica Casarini, Timante - Giovanni Carestini, Cherinto - Agata Elmi, Matusio - (Antonio) Felice Novelli (Monticelli), Adrasto - Giuseppa Useda, Olinto - N. N.

Ballett: Choreographie - Andrea Cattaneo

Ausstattung: Bühnenbild - Fratelli Galiari, Kostüme - Giovanni Mainini

Widmung: Otto Ferdinand von Abensperg und Traun

Authentizität: authentisch

Personen

Genese

Entstehung:

Das Dramma per musica Demofoonte wurde am 6. Januar 1743 als erste Oper der Karnevalssaison 1743 im Teatro Regio Ducale in Mailand uraufgeführt. Da am 2. Mai 1742 Glucks vorherige Oper Demetrio (Cleonice) uraufgeführt wurde, ist anzunehmen, dass die Komposition nicht vor Sommerbeginn (wahrscheinlich im Herbst) desselben Jahres begonnen wurde. Die Scrittura erhielt Gluck von der Theaterdirektion, wohl in Folge des Erfolges seiner ein Jahr zuvor auf derselben Mailänder Bühne aufgeführten Oper Artaserse.

Werkgeschichte:

Pietro Metastasio hatte Demofoonte anlässlich des Namenstages des Kaisers Karl VI. geschrieben: Das Dramma per musica wurde am 4. November 1733 mit der Musik von Antonio Caldara aufgeführt. In Mailand wurde Demofoonte durch die Vertonung Glucks bekannt. Der Erfolg der Gluck'schen Musik ist durch zeitgenössische Berichte und durch mehrere Wiederaufnahmen des Stückes dokumentiert: Nach der Premiere sind weitere Aufführungen in Reggio (1743), Bologna (1744), Ferrara (1745) und erneut in Mailand (1747) nachweisbar. Die Oper ist nicht vollständig überliefert: Die Quellen zur Sinfonia und zu den Secco-Rezitativen sind nicht erhalten. Neben den 28 geschlossenen Nummern und zwei Accompagnato-Rezitativen sind zwei zusätzliche Arien überliefert, die Gluck für die Primadonna Caterina Aschieri, die bei der Reggio-Produktion 1743 die Rolle der Dircea verkörperte, neu komponiert hat. (Vgl. das Vorwort von Tanja Gölz zu Demofoonte, GGA III/3, Kassel usw. 2014.)

Zeitgenössische Berichte:

Gazzetta di Milano, Nr. 52 vom 26. Dezember 1742, Nr. 2 vom 9. Januar und Nr. 5 vom 30. Januar 1743.

Brief Giovanni Carestinis an den Marchese degli Obizzi, Mailand 20. Februar 1743 (Lettere di vari illustri italiani del secolo XVIII e XIX, Bd. 4, hrsg. von Lazzaro Spallanzani, Reggio 1841, S. 54–56).

Uraufführungsort:

Weitere Aufführungsorte:

Werkteile

Alle öffnen Alle schließen

(Sinfonia)

(Recitativo: "Credimi, o padre") (Dircea, Matusio)

Akt: I

Szene: 1

No. 1 Aria: "O più tremar non voglio" (Matusio)

Akt: I

Szene: 1

(Allegro); V.I/II, Va., Vc., B.; Fg.; Cor.I/II; Cembalo

incipit G bB 2/4 8-6-{6'''C''8.A6F}/{8.'''D6D8.D6D}/''{8.E6E8.E6E}/{8.F6F8.A6'''C}/{8.D6D8.''E6E}/{8.F6C}

incipit g bB 2/4 '8-C,AF/2'D/E/4F,8F'C/4DEF,F/

O più tremar non voglio, tremar non voglio

incipit g bB 2/4 4'D,8A'F/4E8DxC/{8DxC}4D/

Ambo siam padri amanti

(Recitativo: "Se'l mio principe almeno") (Dircea, Timante)

Akt: I

Szene: 2

No. 2 Aria: "In te spero, o sposo amato" (Dircea)

Akt: I

Szene: 2

(Andante); V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G xFC 3/4 {8''A'''D}2C/4(8{DC''B};3)2A/q4G2F+{8F6ED}/4(8{GAB};3)4A-/

incipit G xFC 3/4 {8'A''D}2C/4(8{DC'B};3)2A/q4G2F{8ED}/4(8{GAB};3)4A-/

In te spero, o sposo amato

incipit G xFC 3/4 {8FB}2xA/4B2F/{''8DC}'2B/q8A4GF-/

Pur che a me nel morir mio

(Recitativo: "Sei pur cieca, o Fortuna!") (Timante, Demofoonte, Adrasto)

Akt: I

Szene: 3

No. 3 Aria: "Per lei fra l'armi" (Demofoonte)

Akt: I

Szene: 3

(Allegro); V.I/II, Va., Vc., B.; Fg.; Cor.I/II; Cembalo

incipit G xF c/ ''4D/2GA/{8BGFA}4GC/{8DDEE}{DDCC}/{'BBAA}{G''DEF}/

incipit g xF c/ 4'D/,2GA/4BA2G/4'DEDC/,BAG

Per lei fra l'armi dorme il guerriero

incipit g xF c/ ,4B/2'EG/4FxDxC,B/'EnC,BA/'nD,BAG/

Fin le più timide belve fugaci

(Recitativo: "Ma che vi fece, o stelle") (Timante)

Akt: I

Szene: 4

No. 4 Aria: "Sperai vicino il lido" (Timante)

Akt: I

Szene: 4

Largo; V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G c/ {8.G6A}{6GA}{GA}2(8{G''CDEDC};6)/{8G6E}-{8E6C}-{8C'6G}-{8G6E}-/{8''A6F}-{8F6C}-{8C6'A}-{8A6F}-/

incipit G c/ 4C/2.C4E/2.G4''C/q4B1A/2.G

Sperai vicino il lido

incipit G c/ 4C/F8CC4AF/GC-

E da uno scoglio infido

No. 5 Marcia

Akt: I

Szene: 5

(Maestoso); V.I/II, Va., Vc., B.; Fg.; Cor.I/II; Timp.; Cembalo

incipit G xF c/ ''4G{'8.G6G}4GG/G4(8{BAG};3)4''G4(8{'BAG};3)/''4G-2-/

(Recitativo: "Ma che t'affanna, o prence?") (Creusa, Cherinto)

Akt: I

Szene: 5

No. 6 Aria: "T'intendo, ingrata!" (Cherinto)

Akt: I

Szene: 5

(Allegro); V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G bBE 2/4 '''8D/4D{''8BG}/q8G4xFG/E{8DG}/q8xF4ED/

incipit G bBE 2/4 8''D/4D'8BG/4xFG/E8DG/''4ED/

T'intendo, t'intendo, ingrata! ingrata!

incipit G bBE 2/4 2'nB/4nBB/{8''C'nB}4''C/

Ma ti rammenta

(Recitativo: "Dove? Ferma!") (Creusa, Cherinto)

Akt: I

Szene: 5

(Recitativo: "Dimmi, Cherinto") (Timante, Cherinto, Creusa)

Akt: I

Szene: 6

(Recitativo: "Numi! a Creusa, alla reale erede") (Creusa, Cherinto)

Akt: I

Szene: 7

No. 7 Aria: "Non curo l'affetto" (Creusa)

Akt: I

Szene: 7

(Allegro); V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G xFCG c/ 4A/GFE''C/'BAG''E/D{8CD}4.B8D/q8D4C{8'B''C}{AEC'A}/

incipit G xFCG c/ 4'A/GFE''C/'BAG''E/DC'B''D/C'BA8-

Non curo l'affetto d'un timido amante

incipit G xFCG c/ 4'A/FED''D/C'BA''D/EC'AnG/{8FnG}4A-

Che trema, se deve far uso del brando

(Recitativo: "Oh dèi! perché tanto furor?") (Cherinto)

Akt: I

Szene: 8

No. 8 Aria: "Il suo leggiadro viso" (Cherinto)

Akt: I

Szene: 8

(Andante); V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G xF 3/4 ''4G{8AG}{BA}/4'''C''BA/''G{8AG}{BA}/4'''C''BA/

incipit G xF 3/4 '4G{8AG}{BA}/4''C'BA/'G{8AG}{BA}/4''C'BA/{8BA}4G-/

Il suo leggiadro viso, leggiadro viso

incipit G xF 3/4 4E{8FE}{GF}/4AGF/4E{8FE}{GF}/4AGF/{8GF}4E-/

Quand'apre i labbri al riso, i labbri al riso

(Recitativo: "Dove, dove, o signor?") (Dircea, Matusio)

Akt: I

Szene: 9

(Recitativo: "Dove, misera! Ah! dove vuol condurmi a morir?") (Dircea, Timante)

Akt: I

Szene: 10

(Recitativo: "Dircea, t'affretta!") (Matusio, Timante, Dircea)

Akt: I

Szene: 11

(Recitativo: "Olà! ministri, custodite Dircea") (Adrasto, Matusio, Timante, Dircea)

Akt: I

Szene: 12

No. 9 Aria: "Padre, perdona" (Dircea)

Akt: I

Szene: 12

(Moderato); V.I/II, Va., Vc., B.; Ob.I/II, Fg.; Cembalo

incipit G xF 2/4 {''6E'B}4G8F/{6GE''C'B}{''ExDnC'B}/{''GE}'4B8A/{6BG''ExD}{GFED}/

incipit G xF 2/4 4B8EB/''4C'B/1-/2''E/{8XDxC}4'B/

Padre, perdona ... Oh pene!

incipit G xF 2/4 8''D'G4G/8-''DD'xG/q6xG4.A

Misera! in che peccai

(Recitativo: "Consigliatemi, o dèi!") (Timante, Matusio)

Akt: I

Szene: 13

No. 10 Aria: "Gemo in un punto e fremo"(Timante)

Akt: I

Szene: 13

Prestissimo; V.I/II, Va., Vc., B.; Fg.; Cor.I/II/III/IV; Cembalo

incipit G xFC 2/4 4''F/'D/{''6AF8D}{'6AF8D}/'''4D{''8AA}/4AF/

incipit G xFC 2/4 4'AD/1-/''4D'8AA/4AF/2D+/D/F/A/{8''D'AFD}/{''D'AFD}/4''D'D/

Gemo, gemo in un punto e fremo

Largo

incipit G xFC c/ 4'F/FD,B'G/GF-xA/BGFE/{8DC}4,B-

Vedersi, oh dio, rapire la dolce sua compagna

(Recitativo: "Chiedi pure, o Creusa") (Demofoonte, Creusa, Adrasto)

Akt: II

Szene: 1

No. 11 Aria: "Tu sai chi son" (Creusa)

Akt: II

Szene: 1

Allegro; V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G xFCG c 8'E/{6AA''AA}{EECC}{'AAEE}{AA''CC}/{'BB''BB}{GGDD}{'BBEE}{BB''DD}/{8.C6A}q8B4A

incipit G xFCG c 4-'E/2A4-8-''C/q4C2'B4-''D/qD2C4-8-E/4.'A8G4.F8E/4D''D{6CD}8E-/

Tu sai chi son, chi son; tu sai quel che al mio onor conviene

incipit G xFCG c 4-'A/2''D4-F/2E'nG/{6FnG}8A4-

Tu re, tu padre sei

(Recitativo: "Che alterezza ha costei!") (Demofoonte, Adrasto)

Akt: II

Szene: 2

No. 12 Aria: "Non è ver, che l'ira insegni" (Adrasto)

Akt: II

Szene: 2

Allegro; V:I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G xF 3/4 4''G'''DC/q8C4.''B{8AB'''C}/{''B'''C}4D''F/qF2.G/

incipit G xF 3/4 4'G''DC/qC2.'B/{8B''C}4D'F/qF2G4''D/E{8CD}{EF}/2G4'G/

Non è ver, non è ver che l'ira insegni

incipit G xF 3/4 4'EGB/2''E4E/({8ExDE})4F'A/{8GA}4B''E/({8ExDE})4F'A/{8GF}4E-/

Di sdegnarsi a tutti piace, a tutti piace

(Recitativo: "È forza ch'io riprenda") (Demofoonte, Timante)

Akt: II

Szene: 3

No. 13 Aria: "Prudente mi chiedi?" (Timante)

Akt: II

Szene: 3

Presto; V.I/II, Va., Vc., B.; (Fg.); Cor.I/II; Cembalo

incipit G c/ 4''G/{8'''CC''GG}{EECC}/{'B''AGxF}4G'G/{8''CC'GG}{EE''CC}/{'B''AGxF}4G'G/

incipit G c/ 4-'G/''C'GEC/Gg-G/''C'GEC/GG-

Prudente mi chiedi? Mi brami innocente?

Largo

incipit G c/ 4-C/2F4AF/{8GxF}qF4G-G/2G4CbB/{8AxG}4A-

Di lei, per cui peno, se penso al periglio

(Recitativo: "Dunque m'insulta ognun?") (Demofoonte)

Akt: II

Szene: 4

No. 14 Aria: "Se tronca un ramo" (Demofoonte)

Akt: II

Szene: 4

Andante molto

incipit G xF c/ 4''D/4.G8D{D'B}{''ED}/4DC4.'B8''B/4.A{6GA}{8BA}{GF}/({GFE})2D

incipit g xF c/ 8-'D/4.G8D{D,B}{'ED}/4DC,B-/4.A6B'C4,BA/qA2B4-

Se tronca un ramo, un fiore l'agricoltor così

incipit g xF c/ 4'G8ED4C,G/q2bB1A/2G4-'C/{8C,B}{'DC}{,BA}{GnF}/2E

Tutta sarebbe errore lasciarla inaridir

(Recitativo: "È l'unica speranza ...") (Matusio, Timante)

Akt: II

Szene: 5

No. 15 Aria: "È soccorso d'incognita mano" (Matusio)

Akt: II

Szene: 5

Allegro; V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G bBE 3/4 2.''B/F/{8DECD'B''C}/4'AGF/{8''CFEFCF}/{DFEFDF}/

incipit g bBE 3/4 2.,B/'C/4DC,B/AGF/2F4E/2D4-/

È soccorso d'incognita mano

incipit g bBE 3/4 2.,G/'D/2E4,B/2A4G/2xF4'E/2D4xC/2D4b,A/2G

Dall'esempio d'un padre inumano

(Recitativo: "Gran passo è la mia fuga") (Timante, Dircea)

Akt: II

Szene: 6

(Recitativo: "Fermati! Ah! non m'ascolta") (Dircea, Creusa)

Akt: II

Szene: 7

No. 16 Aria: "Se tutti i mali miei" (Dircea)

Akt: II

Szene: 7

Andante; V.I/II, Va., Vc., B.; (Fg.); Cor.I/II; Cembalo

incipit G xFCGD 3/4 4'B/{8''EBGE'BG}/{EEEEEE}/2B4A/{8G''EDEAG}/qG4.F{6EF}{8BA}/{GEDEAG}/

incipit G xFCGD 3/4 4-'B/2''E4'E/2E4E/2B4A/2G4E/2F4A/AGF/qF2G4-/

Se tutti i mali miei io ti potessi dir

incipit G xFCGD 3/4 4'G/2''G4{8ED}/2C4'G/2G4F/4E-

In questo amaro passo

(Recitativo: "Che incanto è la beltà!") (Creusa, Cherinto)

Akt: II

Szene: 8

No. 17 Aria: "No, non chiedo, amate stelle" (Cherinto)

Akt: II

Szene: 8

Allegro; V.I/II, Va., Vc., B.; Ob.I/II, (Fg.); Cembalo

incipit G xF 2/4 4''G'G/8-6-{6''B8.A6xG}/q8xG4A'D/8-6-{6'''C8.''B6xA}/q8xA4B'G/8-6-{6'B8.A6G}/4.A{6B''C}/4'B-/

incipit G xF 2/4 4'G8-D/{8.D6B}8.A6xG/q8xG4.A8D/{8.D6''C}{8.'B6xA}/q8xA4.B8''D/8.D6'B8.A6G/4.A{6B''C}/4'B-/

No, non chiedo, amate stelle, se nemiche ancor mi siete

incipit G xF 2/4 4.'B8E/4xDE/A8GF/{GF}4E/

Chi non ebbe ore mai liete

(Recitativo: "Se immaginar potessi") (Creusa)

Akt: II

Szene: 9

No. 18 Aria: "Felice età dell'oro" (Creusa)

Akt: II

Szene: 9

(Allegro); V.I/II, Va., Vc., B.; (Fg.); Cor.I/II; Cembalo

incipit G xFC 6/8 8''A/{FDB}{AF'''D}/4C{6''B'''C}4''A8A/{BG'''D}qD4C8''B/4A8G4F8A/

incipit G xFC 6/8 8'A/{FD}B{AF}''D}/4C{6'B''C}4'A8A/{BG}''DqD4C8'B/4A8G4F

Felice età del'oro, bella innocenza antica

incipit G xFC 6/8 8'F/{B''D}C{'B''F}''D}/{'BxA}B--B/4.xAnG/F''E/{8DC}'B-

Dal fasto e dal decoro non ci troviamo oppressi

(Recitativo: "Santi numi del cielo") (Dircea, Timante)

Akt: II

Szene: 10

(Recitativo: "Indegno! Non fuggirmi!") (Demofoonte, Timante, Dircea)

Akt: II

Szene: 11

No. 19 Aria: "Perfidi! Già che in vita" (Demofoonte)

Akt: II

Szene: 11

Presto; V.I/II, Va., Vc., B.; (Fg.); Cor.I/II; Cembalo

incipit g xFC c/ 4.'D8,A4A-/1-/4.'D8,A4A-/-'DDD/1G/4FDC,B/2AF/1G/2F

Perfidi! Perfidi! Già che in vita v'accompagnò la sorte

incipit g xFC c/ 4'F/FEDC/DC,BxA/2BB/'G,B/B4xA'

Unito fu l'orore; sarà la pena unita

Recitativo (accompagnato): "Sposo! Consorte!" (Dircea, Timante)

Akt: II

Szene: 12

No. 20 Duetto: "La destra ti chiedo" (Timante, Dircea)

Akt: II

Szene: 12

(Andantino); V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G bB c/ 6-{''CDE}/4F'CCC/({8FAG})2G4B/({8A''C'B})2B4''D/C2'B

incipit G bB c/ 4-'C/({8FAG})2G4B/({8A''C'B})2B4''D/C2'B4A/4.G8Bq6B{8AG}q6G{8FE}/4FC-

La destra ti chiedo, mio dolce, mio dolce sostegno

incipit G bB c/ 4'D/4.D8A4AG//A/4.''D8'A4AG/2F4E8'-A/4''D'AAG/{8FE}4D

(Timante) Che attendono i // (Dircea) Che attendono i rei dagli astri funesti

(Recitativo: "Taci! E speri ch'io voglia") (Timante, Adrasto)

Akt: III

Szene: 1

No. 21 Aria: "Non odi consiglio?" (Adrasto)

Akt: III

Szene: 1

Largo / Allegro; V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G xFCG 2/4 8-''E/C'A-A/''xDD-'A/AA-G/4B-/

Non odi consiglio? Soccorso non voi?

incipit G XFCG 2/4 4''C/{8C'B}AG/{6AG}8F-C/{F6xEF}8GC/{A6GA}8B

Chi vede il periglio, chi vede il periglio

(Recitativo: "Perché bramar la vita?") (Timante, Cherinto)

Akt: III

Szene: 2

No. 22 Aria: "Nel tuo dono io veggo assai" (Cherinto)

Akt: III

Szene: 2

(Allegro); V.I/II, Va., Vc., B.; Fl.I/II, (Fg.); Cor.I/II; Cembalo

incipit G xFC 3/4 ({8''AGF})2F/({8FED})2D/'''D{8C''B}/4BAD/2'''D{8C''B}/4B

incipit G xFC 3/4 {8'AG}2F/{8FE}2D/''D{8C'B}/4BAD/2''D{8C'B}/4BA-/

Nel tuo dono io veggo assai, io veggo assai

incipit G xFC 3/4 4'FBxA/F''DC/'FBxA/F''DC/

Mille moti in un momento

(Recitativo: "Oh figlio! oh sposa!") (Timante, Matusio)

Akt: III

Szene: 3

No. 23 Aria: "Ah! che né mal verace" (Matusio)

Akt: III

Szene: 3

(Allegro); V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G xFCG 3/8 4.''E/{8'EDC}/4.''D/{8'BGE}/{''C'AA}/

incipit g xFCG 3/8 4.'E/1-/4.D/1-/8'C,AA/4A8A/'FE-/

Ah! Ah! Ah! che né mal verace

incipit g cFCG 3/8 8-,F/4.'C/,B/A/'D/{8C,B}A/{BA}G/{FE}D/

Secondo in guerra, o in pace, in guerra o in pace

Recitativo (accompagnato): "Misero me! Qual gelido torrente" (Timante)

Akt: III

Szene: 4

(Recitativo: "Timante! Ah! principessa") (Creusa, Timante, Demofoonte, Adrasto, Dircea)

Akt: III

Szene: 5

No. 24 Aria: "Misero pargoletto" (Timante)

Akt: III

Szene: 5

Largo; V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G xFC c/ 4.''A{6GF}4.'''D{6C''B}/{AAqAGF}{AAqAGF}{'''DDqDC''B}{'''DDqDC''B}/q8'''C4''BA8-

incipit G XFC c/ 4.'A6GF4.''D{6C'B}/{8AF}qE4D-D/4.C8D4EG/GF-

Misero pargoletto, il tuo destin non sai

Presto

incipit G xFC 3/8 8,B'DF/4.B/''C/{6DC}4'B/

Come in un punto, oh dio

(Recitativo: "Sieguilo, Adrasto") (Demofoonte)

Akt: III

Szene: 6

No. 25 Aria: "Odo il suono de' queruli accenti" (Demofoonte)

Akt: III

Szene: 6

(Allegro); V.I/II, Va., Vc., b.; Ob.I/II, (Fg.); Cor.I/II; Cembalo

incipit G bB 6/8 {8''F'FF}{FFF}/{AF''C}{'AF''C}/{A'AA}{AAA}/{''C'A''F}{C'A''F}/

incipit g bB 6/8 2.'F/F/F/4.,F8--'F/2.G/4.,BG/Aq8G4.F/

Odo il suono de' queruli accenti

incipit g bB 6/8 8-',FGAnB'xC/4.D4E8E/{FE}D4-

La mia tema fa il dubbio maggiore

(Recitaitvo: "E tu, Dircea, che fai?") (Creusa)

Akt: III

Szene: 7

No. 26 Aria: "Che mai risponderti" (Dircea)

Akt: III

Szene: 7

Allegro; V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G xFC c/ 4''D/2D'A/4.A8G4F8-''D/2.D4'xG/qxG2A4-A/qA2.xG4''D/{8C'B}4A2-/

Che mai risponderti, potrei, che dir potrei?

incipit G xFC c/ 4'F/1F/F/4.F8F4F-/2-4-F/1B/B/4xAxGF-/

Divenni stupida nel colpo atroce

(Recitativo: "Qual terra è questa!") (Creusa)

Akt: III

Szene: 8

No. 27 Aria: "Non dura una sventura" (Creusa)

Akt: III

Szene: 8

(Presto)

incipit G xF c 8''D/{G6BG}{8DD}{D6GD}{8'BB}/{B6''D'B}{8GG}{G6BG}{8DD}/

incipit G xF c 4-''D/2D'B/GD/1E/2D4-

Non dura una sventura

incipit G xF c 4''E8'B''C4'BA/{8GF}4E-''E+/E8xDE4.F8'A/4AG-

Tutto si muta in breve; e il nostro stato è tale

(Recitativo: "Dove, crudel! dove mi guidi?") (Timante, Cherinto)

Akt: III

Szene: 9

(Recitativo: "Il re per tutto ti ricerca") (Adrasto, Timante, Matusio, Dircea)

Akt: III

Szene: 10

(Recitativo: "Non t'ingannan, Timante: è vero") (Demofoonte, Timante)

Akt: III

Szene: 11

(Recitativo: "Signor, veraci sono le felici novelle") (Creusa, Demofoonte, Cherinto, Timante)

Akt: III

Szene: letzte Szene

No. 28 Coro: "Par maggiore ogni diletto" (Dircea, Creusa, Adrasto, Timante, Cherinto, Demofoonte, Matusio)

Akt: III

Szene: letzte Szene

(Allegro); V.I/II, Va., Vc., B.; (Fg.); Cor.I/II; Cembalo

incipit G xFC 3/8 4''D8C/4D8'A/4B8B/BA-/

Par maggiore ogni diletto

No. 16a Aria: "Se tutti i mali miei" (Dircea)

Akt: II

Szene: 7

Largo; V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G xF c 4''D/8B4GD'B8G/{3FGAG8F}-F{3AB''C'B8A}-A/'''C4''AFC8'A/{3GABA8G}-G{3B''CDC8'B}-

incipit G xF c 4-'G/4.''D8'Bq''C4.'B{6AG}/qA{8GF}4-8-''E/qD4.C8'A4.D8''C/q4C2'B4-

Se tutti i mai miei io ti potessi dir

(Allegro)

incipit G xF 3/8 8''C/4.E/C/'G/nF/{6ED}8C-/

In questo amaro passo

No. 26a Aria: "Che mai risponderti" (Dircea)

Akt: III

Szene: 7

Largo / Allegro; V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G xFC 2/4 8'D/4A8-A/4.B8''C/8.D6'D8D6-''D/4.E8'G/{EF}-

Che mai, che mai risponderti, che dir potrei

incipit G xFC 2/4 8''D/2D/D/8D'B4G/4-8-D/2D/n''C/{8'BA}4G/

Divenni stupida nel colpo atroce

Übernahmen

Alle öffnen Alle schließen

No. 8 Aria: "Il suo leggiadro viso" (Cherinto)

(Andante); V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

incipit G xF 3/4 ''4G{8AG}{BA}/4'''C''BA/''G{8AG}{BA}/4'''C''BA/

incipit G xF 3/4 '4G{8AG}{BA}/4''C'BA/'G{8AG}{BA}/4''C'BA/{8BA}4G-/

Il suo leggiadro viso, leggiadro viso

incipit G xF 3/4 4E{8FE}{GF}/4AGF/4E{8FE}{GF}/4AGF/{8GF}4E-/

Quand'apre i labbri al riso, i labbri al riso

Übernommen in:

    Artamene, Aria: "Il suo leggiadro viso" (Cosra)

    (Andante); V.I/II, Va., Vc. B.; Cembalo

    incipit G bB 3/4 4''F{8GF}{AG}/4BAG/4F{8GF}{AG}/4BAG/

    incipit G bB 3/4 4'F{8GF}{AG}/4BAG/4F{8GF}{AG}/4BAG/{8AG}4F-/

    Il suo leggiadro viso, leggiadro viso

    incipit G bB 3/4 4'D{8ED}{FE}/4GFE/4'D{8ED}{FE}/4GFE/{8FE}4D-/

    Quando apre i labbrì al riso, i labbrì al riso

No. 17 Aria: "No, non chiedo, amate stelle" (Cherinto)

Allegro; V.I/II, Va., Vc., B.; Ob.I/II, (Fg.); Cembalo

incipit G xF 2/4 4''G'G/8-6-{6''B8.A6xG}/q8xG4A'D/8-6-{6'''C8.''B6xA}/q8xA4B'G/8-6-{6'B8.A6G}/4.A{6B''C}/4'B-/

incipit G xF 2/4 4'G8-D/{8.D6B}8.A6xG/q8xG4.A8D/{8.D6''C}{8.'B6xA}/q8xA4.B8''D/8.D6'B8.A6G/4.A{6B''C}/4'B-/

No, non chiedo, amate stelle, se nemiche ancor mi siete

incipit G xF 2/4 4.'B8E/4xDE/A8GF/{GF}4E/

Chi non ebbe ore mai liete

Übernommen in:

    La caduta dei giganti, Aria: "Conserva a noi il contento" (Marte)

    V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

    incipit G xF c {6''DEF}/4G,G8-6-''BqB{8.A6G}/4A'D8-6-'''CqC{8.''B6A}/4B{8.B6'''C}{8.D6''B8.A6G}/4.A{6B'''C}4''B8-

    incipit G xF c 4-'D/4.G8D{DB}{AG}/4AD2-/4B8B''C{D'B}{AG}/4.A{6B''C}4'B8-

    Conserva a noi il contento del tuo si dolce impero

    incipit G xF c 4''D8'BG4GB/{8''C'B}4''C-C/C{8'B''C}4.D8'F/4nFE-

    Freni l'ardire infano che ceppi a noi minaccia

    Ipermestra, No. 22 Aria: "Perdono al crudo acciaro" (Elpinice)

    Andante; V.I/II, Va., Vc., B.; Cembalo

    incipit G xFCGD c/ 6-{'B''CD}/4E'E8.-{''6Gq6G8.F6E}/4F,B8.-{6''AqA8.G6F}/4G{8.G6A}{8.B6Gq6G8.F6E}/4.F{6GA}4G8-

    incipit G xFCGD c/ 4,B/'4.E8,B{B'G}{FE}/4F,B2-/4'G8GA{BG}q6G{8FE}/4.F{6GA}4G8-

    Perdono al crudo acciaro, se per ferirlo almeno

    incipit G xFCGD c/ 4'B8EF4G{8FE}/{AG}4A2-/

    No, non farei riparo

Quellen

Alle öffnen Alle schließen

Musik

Handschriften

Abschrift

Einzelne Teile

No. 1 Aria: "O più tremar non voglio" (Matusio), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 1 Aria: "O più tremar non voglio" (Matusio), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 1 Aria: "O più tremar non voglio" (Matusio), Signatur: CH-BEl, MLHs 32a/4

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 54–74, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4714, Nr. 4 einer Sammelhs. (Airs, Scènes et Duos Italiens, Tome 4) mit 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110659

Personen:

No. 1 Aria: "O più tremar non voglio" (Matusio), Signatur: F-Pn, D 4714

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 29 cm, S. 41–63, 4. Nummer des 3. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 3. Bd. enthält 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Tiersot, S. 18

No. 1 Aria: "O più tremar non voglio" (Matusio), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 2 Aria: "In te spero, o sposo amato" (Dircea), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 2 Aria: "In te spero, o sposo amato" (Dircea), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 2 Aria: "In te spero, o sposo amato" (Dircea), Signatur: CH-BEl, MLHs 32a/2

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 20–37, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4714, Nr. 2 einer Sammelhs. (Airs, Scènes et Duos Italiens, Tome 4) mit 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 3; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110657

Personen:

No. 2 Aria: "In te spero, o sposo amato" (Dircea), Signatur: F-Pn, D 4714

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23,5 x 28,5 cm, S. 21–31, 2. Nummer des 3. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 3. Bd. enthält 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Tiersot, S. 18

No. 2 Aria: "In te spero, o sposo amato" (Dircea), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 3 Aria: "Per lei fra l'armi" (Demofoonte), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 3 Aria: "Per lei fra l'armi" (Demofoonte), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 3 Aria: "Per lei fra l'armi" (Demofoonte), Signatur: CH-BEl, MLHs 32a/1

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 1–20, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4714, Nr. 1 einer Sammelhs. (Airs, Scènes et Duos Italiens, Tome 4) mit 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110656

Personen:

No. 3 Aria: "Per lei fra l'armi" (Demofoonte), Signatur: F-Pn, D 4714

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 29 cm, S. 1–19, 1. Nummer des 3. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 3. Bd. enthält 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 3 Aria: "Per lei fra l'armi" (Demofoonte), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 4 Aria: "Sperai vicino il lido" (Timante), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 4 Aria: "Sperai vicino il lido" (Timante), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 4 Aria: "Sperai vicino il lido" (Timante), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/51

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 973–991, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 51 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110654

Personen:

No. 4 Aria: "Sperai vicino il lido" (Timante), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22 x 29 cm, S. 307–316, auf der ersten S. des Notentextes Vermerk: "Sig.r Carestini", 20. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17; Digitalisat: http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b525054587

No. 4 Aria: "Sperai vicino il lido" (Timante), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 5 Marcia, Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 5 Marcia, Signatur: CH-BEl, MLHs 32/44bis

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 826–831, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 44bis einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110647

Personen:

No. 5 Marcia, Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23,5 x 29 cm, S. 240–241, Teil des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 5 Marcia, Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 6 Aria: "T'intendo, ingrata!" (Cherinto), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 6 Aria: "T'intendo, ingrata!" (Cherinto), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 6 Aria: "T'intendo, ingrata!" (Cherinto), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/50

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 952–973, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 50 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110653

Personen:

No. 6 Aria: "T'intendo, ingrata!" (Cherinto), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 28 cm, S. 297–305, 19. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 6 Aria: "T'intendo, ingrata!" (Cherinto), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 7 Aria: "Non curo l'affetto" (Creusa), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 7 Aria: "Non curo l'affetto" (Creusa), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 7 Aria: "Non curo l'affetto" (Creusa), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/49

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 936–951, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 49 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 3; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110652

Personen:

No. 7 Aria: "Non curo l'affetto" (Creusa), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 28 cm, S. 275–295, 18. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 7 Aria: "Non curo l'affetto" (Creusa), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 8 Aria: "Il suo leggiadro viso" (Cherinto), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 8 Aria: "Il suo leggiadro viso" (Cherinto), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 8 Aria: "Il suo leggiadro viso" (Cherinto), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/48

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 920–935, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 48 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110651

Personen:

No. 8 Aria: "Il suo leggiadro viso" (Cherinto), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 29 cm, S. 263–273, 17. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 8 Aria: "Il suo leggiadro viso" (Cherinto), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 9 Aria: "Padre, perdona" (Dircea), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 9 Aria: "Padre, perdona" (Dircea), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 9 Aria: "Padre, perdona" (Dircea), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/47

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 907–919, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 47 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110650

Personen:

No. 9 Aria: "Padre, perdona" (Dircea), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 29 cm, S. 243–261, 16. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 9 Aria: "Padre, perdona" (Dircea), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 10 Aria: "Gemo in un punto e fremo"(Timante), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 10 Aria: "Gemo in un punto e fremo"(Timante), Signatur: A-Wn, Mus. Hs. 4013 Mus

Fundort: A-Wn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 31 cm, 32 S., Provenienz: Hofmusikkapelle, Wien

No. 10 Aria: "Gemo in un punto e fremo"(Timante), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 10 Aria: "Gemo in un punto e fremo"(Timante), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/46

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 841–906, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 46 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110649

Personen:

No. 10 Aria: "Gemo in un punto e fremo"(Timante), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22,5 x 29,5 cm, S. 211–237, 15. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 10 Aria: "Gemo in un punto e fremo"(Timante), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 11 Aria: "Tu sai chi son" (Creusa), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 11 Aria: "Tu sai chi son" (Creusa), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 11 Aria: "Tu sai chi son" (Creusa), Signatur: CH-BEl, MLHs 32a/7

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 110–126, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4714, Nr. 7 einer Sammelhs. (Airs, Scènes et Duos Italiens, Tome 4) mit 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110662

Personen:

No. 11 Aria: "Tu sai chi son" (Creusa), Signatur: F-Pn, D 4714

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23,5 x 28,5 cm, S. 93–104, 7. Nummer des 3. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 3. Bd. enthält 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Tiersot, S. 18

No. 11 Aria: "Tu sai chi son" (Creusa), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 12 Aria: "Non è ver, che l'ira insegni" (Adrasto), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 12 Aria: "Non è ver, che l'ira insegni" (Adrasto), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 12 Aria: "Non è ver, che l'ira insegni" (Adrasto), Signatur: CH-BEl, MLHs 32a/3

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 38–53, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4714, Nr. 3 einer Sammelhs. (Airs, Scènes et Duos Italiens, Tome 4) mit 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110658

Personen:

No. 12 Aria: "Non è ver, che l'ira insegni" (Adrasto), Signatur: F-Pn, D 4714

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22 x 29 cm, S. 33–40, 3. Nummer des 3. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 3. Bd. enthält 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Tiersot, S. 18

No. 12 Aria: "Non è ver, che l'ira insegni" (Adrasto), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 13 Aria: "Prudente mi chiedi?" (Timante), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 13 Aria: "Prudente mi chiedi?" (Timante), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 13 Aria: "Prudente mi chiedi?" (Timante), Signatur: CH-BEl, MLHs 32a/9

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 145–157, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4714, Nr. 9 einer Sammelhs. (Airs, Scènes et Duos Italiens, Tome 4) mit 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110664

Personen:

No. 13 Aria: "Prudente mi chiedi?" (Timante), Signatur: F-Pn, D 4714

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 29 cm, S. 125–139, 9. Nummer des 3. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 3. Bd. enthält 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Tiersot, S. 18

No. 13 Aria: "Prudente mi chiedi?" (Timante), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 14 Aria: "Se tronca un ramo" (Demofoonte), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 14 Aria: "Se tronca un ramo" (Demofoonte), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 14 Aria: "Se tronca un ramo" (Demofoonte), Signatur: CH-BEl, MLHs 32a/8

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 127–144, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4714, Nr. 8 einer Sammelhs. (Airs, Scènes et Duos Italiens, Tome 4) mit 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110663

Personen:

No. 14 Aria: "Se tronca un ramo" (Demofoonte), Signatur: F-Pn, D 4714

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 29 cm, S. 109–122, 8. Nummer des 3. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 3. Bd. enthält 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Tiersot, S. 18

No. 14 Aria: "Se tronca un ramo" (Demofoonte), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 15 Aria: "È soccorso d'incognita mano" (Matusio), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 15 Aria: "È soccorso d'incognita mano" (Matusio), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 15 Aria: "È soccorso d'incognita mano" (Matusio), Signatur: CH-BEl, MLHs 32a/5

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 75–93, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4714, Nr. 5 einer Sammelhs. (Airs, Scènes et Duos Italiens, Tome 4) mit 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110660

Personen:

No. 15 Aria: "È soccorso d'incognita mano" (Matusio), Signatur: F-Pn, D 4714

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 29 cm, S. 65–78, 5. Nummer des 3. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 3. Bd. enthält 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Tiersot, S. 18

No. 15 Aria: "È soccorso d'incognita mano" (Matusio), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 16 Aria: "Se tutti i mali miei" (Dircea), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 16 Aria: "Se tutti i mali miei" (Dircea), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 16 Aria: "Se tutti i mali miei" (Dircea), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/44

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 811–825, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 44 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110646

Personen:

No. 16 Aria: "Se tutti i mali miei" (Dircea), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22 x 29,5 cm, S. 183–200, auf der ersten S. des Notentextes Vermerk: "Sig.ra Stabili", 13. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 16 Aria: "Se tutti i mali miei" (Dircea), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 17 Aria: "No, non chiedo, amate stelle" (Cherinto), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 17 Aria: "No, non chiedo, amate stelle" (Cherinto), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 17 Aria: "No, non chiedo, amate stelle" (Cherinto), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/43

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 796–810, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 43 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110645

Personen:

No. 17 Aria: "No, non chiedo, amate stelle" (Cherinto), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22,5 x 28 cm, S. 159–180, 12. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 17 Aria: "No, non chiedo, amate stelle" (Cherinto), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 18 Aria: "Felice età dell'oro" (Creusa), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 18 Aria: "Felice età dell'oro" (Creusa), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 18 Aria: "Felice età dell'oro" (Creusa), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/33

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 614–625, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 33 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf Gluck, S. 2; Lengsdorf 1945, S. 7; RISM Online ID no. 400110635

Personen:

No. 18 Aria: "Felice età dell'oro" (Creusa), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22,5 x 27 cm, S. 9–29, 2. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 16

No. 18 Aria: "Felice età dell'oro" (Creusa), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 19 Aria: "Perfidi! Già che in vita" (Demofoonte), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 19 Aria: "Perfidi! Già che in vita" (Demofoonte), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 19 Aria: "Perfidi! Già che in vita" (Demofoonte), Signatur: CH-BEl, MLHs 32a/6

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 94–109, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4714, Nr. 6 einer Sammelhs. (Airs, Scènes et Duos Italiens, Tome 4) mit 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110661

Personen:

No. 19 Aria: "Perfidi! Già che in vita" (Demofoonte), Signatur: F-Pn, D 4714

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23,5 x 27,5 cm, S. 81–91, 6. Nummer des 3. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 3. Bd. enthält 27 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, La Semiramide riconosciuta, Alceste sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace)

Quellennachweise:

Tiersot, S. 18

No. 19 Aria: "Perfidi! Già che in vita" (Demofoonte), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

Recitativo (accompagnato): "Sposo! Consorte!" (Dircea, Timante), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

Recitativo (accompagnato): "Sposo! Consorte!" (Dircea, Timante), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

Recitativo (accompagnato): "Sposo! Consorte!" (Dircea, Timante), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

Recitativo (accompagnato): "Sposo! Consorte!" (Dircea, Timante), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/34

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 626–651, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 34 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110636

Personen:

Recitativo (accompagnato): "Sposo! Consorte!" (Dircea, Timante), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22 x 29,5 cm, S. 31–47, auf der ersten S. des Notentextes Vermerk: "Sigra. Stabili & Sig. Carestini", 3. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 16

No. 20 Duetto: "La destra ti chiedo" (Timante, Dircea), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22 x 29,5 cm, S. 31–47, auf der ersten S. des Notentextes Vermerk: "Sigra. Stabili & Sig. Carestini", 3. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 16

No. 20 Duetto: "La destra ti chiedo" (Timante, Dircea), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 20 Duetto: "La destra ti chiedo" (Timante, Dircea), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 20 Duetto: "La destra ti chiedo" (Timante, Dircea), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/34

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 626–651, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 34 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110636

Personen:

No. 20 Duetto: "La destra ti chiedo" (Timante, Dircea), Signatur: D-B, N.Mus. BP 266

Fundort: D-B

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat, 11 S., auf der ersten S. des Notentextes Vermerk: "Sig:e Filippo Elisi / Sig:ra Catt:a Aschieri", italienische Provenienz

Quellennachweise:

Jaenecke, S. 149

Personen:

No. 20 Duetto: "La destra ti chiedo" (Timante, Dircea), Signatur: I-Gl, M. 1. 2

Fundort: I-Gl

Datierung: 18. Jh. oder frühes 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22,5 x 30 cm, 12 S., auf der ersten S. des Notentextes Vermerk: "Sig.ra Stabili / Sig:r Carestini"

Quellennachweise:

URFM

No. 20 Duetto: "La destra ti chiedo" (Timante, Dircea), Signatur: I-Mc, Mus. Tr. ms. 532

Fundort: I-Mc

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22,5 x 30,5 cm, 11 S., enthält durchgängige Generalbassbezifferung

Quellennachweise:

RISM online ID no. 851000702; URFM; Digitalisat: http://bibliotecadigitale.consmilano.it

No. 20 Duetto: "La destra ti chiedo" (Timante, Dircea), Signatur: I-Nc, Arie 90 (2) (olim: 34.3.1)

Fundort: I-Nc

Datierung: zweite Hälfte des 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22 x 28 cm, 6 Bl., Fol. 21–26, 4. Nummer einer Sammelhs. (Arie del Sig.r Cristofaro Gluk Libro II) mit 11 Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Antigono und Il re pastore, Provenienz: Archivio del Real Collegio di Musica, Neapel

Quellennachweise:

Gasperini / Gallo, S. 428; URFM; Digitalisat: www.internetculturale.it

No. 20 Duetto: "La destra ti chiedo" (Timante, Dircea), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 21 Aria: "Non odi consiglio?" (Adrasto), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 21 Aria: "Non odi consiglio?" (Adrasto), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 21 Aria: "Non odi consiglio?" (Adrasto), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/39

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 705–715, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 39 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110641

Personen:

No. 21 Aria: "Non odi consiglio?" (Adrasto), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22,5 x 29 cm, S. 99–105, 8. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 21 Aria: "Non odi consiglio?" (Adrasto), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 22 Aria: "Nel tuo dono io veggo assai" (Cherinto), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 22 Aria: "Nel tuo dono io veggo assai" (Cherinto), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 22 Aria: "Nel tuo dono io veggo assai" (Cherinto), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/41

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 730–760, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 41 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110643

Personen:

No. 22 Aria: "Nel tuo dono io veggo assai" (Cherinto), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22,5 x 29,5 cm, S. 119–137, 10. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 22 Aria: "Nel tuo dono io veggo assai" (Cherinto), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 23 Aria: "Ah! che né mal verace" (Matusio), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 23 Aria: "Ah! che né mal verace" (Matusio), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 23 Aria: "Ah! che né mal verace" (Matusio), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/38

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 689–704, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 38 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 3; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110640

Personen:

No. 23 Aria: "Ah! che né mal verace" (Matusio), Signatur: F-Pn, D 4713

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22,5 x 29,5 cm, S. 87–97, 7. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 23 Aria: "Ah! che né mal verace" (Matusio), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

Recitativo (accompagnato): "Misero me! Qual gelido torrente" (Timante), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

Recitativo (accompagnato): "Misero me! Qual gelido torrente" (Timante), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

Recitativo (accompagnato): "Misero me! Qual gelido torrente" (Timante), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

Recitativo (accompagnato): "Misero me! Qual gelido torrente" (Timante), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/45

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 833–838, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 45 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 3; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110648

Personen:

Recitativo (accompagnato): "Misero me! Qual gelido torrente" (Timante), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22 x 29 cm, S. 203–210, 14. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 24 Aria: "Misero pargoletto" (Timante), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 24 Aria: "Misero pargoletto" (Timante), Signatur: B-Bc, Q 12.861

Fundort: B-Bc

Datierung: 1864

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 25,7 x 35 cm, S. 139–147, Teil einer Sammelhs. mit 11 Arien aus Glucks Demofoonte, Ipermestra, La clemenza di Tito und einer Arie nicht gesicherter Autorschaft (Temistocle)

Personen:

No. 24 Aria: "Misero pargoletto" (Timante), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 24 Aria: "Misero pargoletto" (Timante), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/40

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 716–729, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 40 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 3; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110642

Personen:

No. 24 Aria: "Misero pargoletto" (Timante), Signatur: CH-BEl, MLHs 33/2

Fundort: CH-BEl

Datierung: Anfang des 20. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 29 x 21 cm, 20 S., Abschrift nach der Quelle I-Bc, GG 85, enthalten in einem Konvolut mit Arien und Kontrafakturen aus Glucks Artaserse, Demetrio (Cleonice), Demofoonte, Ipermestra, Poro, Le nozze d'Ercole e d'Ebe, Issipile, Orfeo ed Euridice, Alceste, Paride ed Elena, der Arie "Ch'io mai vi possa", der Ode Der Tod, der Sinfonia in C-Dur und der Gavotte aus dem Ballett Don Juan sowie einer Arie nicht gesicherter Autorschaft

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 3; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110684

Personen:

No. 24 Aria: "Misero pargoletto" (Timante), Signatur: D-Dl, Mus. 3030-F-88,1 (olim: Mus. c. B 275)

Fundort: D-Dl

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 30,5 cm, 11 S., Teil einer Sammelhs. mit 2 Arien aus Glucks Demofoonte und Orfeo ed Euridice, Wiener Provenienz, später Königliche Privat-Musikaliensammlung, Dresden

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 210042611; Digitalisat: http://digital.slub-dresden.de/id345568400

No. 24 Aria: "Misero pargoletto" (Timante), Signatur: D-Dl, Mus. 3030-F-113 (olim: Mus. 3030-B-1)

Fundort: D-Dl

Datierung: um 1900

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat, 10 S., enthält Anmerkungen und Korrekturvorschlägen des Schreibers

No. 24 Aria: "Misero pargoletto" (Timante), Signatur: D-Dl, Mus. 3030-F-110

Fundort: D-Dl

Datierung: ca. 1900

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Particell

Beschreibung:

Hochformat: 27 x 17,5 cm, S. 3–4, Teil einer Sammelhs. mit 2 Arien aus Glucks Demofoonte und La clemenza di Tito sowie einer Arie nicht gesicherter Autorschaft (Temistocle), als Vorlage diente die Quelle D-Dl, Mus. 3030-F-92

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 211010652

No. 24 Aria: "Misero pargoletto" (Timante), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22,5 x 29,5 cm, S. 107–117, 9. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 24 Aria: "Misero pargoletto" (Timante), Signatur: I-Bc, GG 85

Fundort: I-Bc

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 14 x 19,5 cm, 4 Bl., Fol. 16–19, Teil einer Sammelhs. mit 6 Arien, davon 3 aus Glucks Demofoonte, auf der ersten S. des Notentextes Vermerk: "Sig:re Cherestini" 

Quellennachweise:

Gaspari, S. 307; URFM

Personen:

No. 24 Aria: "Misero pargoletto" (Timante), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 25 Aria: "Odo il suono de' queruli accenti" (Demofoonte), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 25 Aria: "Odo il suono de' queruli accenti" (Demofoonte), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 25 Aria: "Odo il suono de' queruli accenti" (Demofoonte), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/42

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 761–795, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 42 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 3; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110644

Personen:

No. 25 Aria: "Odo il suono de' queruli accenti" (Demofoonte), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22,5 x 29,5 cm, S. 139–157, 11. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 17

No. 25 Aria: "Odo il suono de' queruli accenti" (Demofoonte), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 26 Aria: "Che mai risponderti" (Dircea), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 26 Aria: "Che mai risponderti" (Dircea), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 26 Aria: "Che mai risponderti" (Dircea), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/37

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 673–688, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 37 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 3; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110639

Personen:

No. 26 Aria: "Che mai risponderti" (Dircea), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22,5 x 29,5 cm, S. 75–85, 6. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Gluck Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 16

No. 26 Aria: "Che mai risponderti" (Dircea), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 27 Aria: "Non dura una sventura" (Creusa), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 27 Aria: "Non dura una sventura" (Creusa), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 27 Aria: "Non dura una sventura" (Creusa), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/36

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 656–672, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 36 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 3; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110638

Personen:

No. 27 Aria: "Non dura una sventura" (Creusa), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22 x 29 cm, S. 55–74, 5. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 16

No. 27 Aria: "Non dura una sventura" (Creusa), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 28 Coro: "Par maggiore ogni diletto" (Dircea, Creusa, Adrasto, Timante, Cherinto, Demofoonte, Matusio), Signatur: B-Bc, Q 12.801 MSM

Fundort: B-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 34 x 26,5 cm, Teil einer 3-bändigen Sammelhs. mit 29 Abschriften einzelner Vokalnummern aus Glucks Demofoonte, vmtl. Abschrift nach den Quellen F-Pn, D 4713 und D 4714

No. 28 Coro: "Par maggiore ogni diletto" (Dircea, Creusa, Adrasto, Timante, Cherinto, Demofoonte, Matusio), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen:

No. 28 Coro: "Par maggiore ogni diletto" (Dircea, Creusa, Adrasto, Timante, Cherinto, Demofoonte, Matusio), Signatur: CH-BEl, MLHs 32/35

Fundort: CH-BEl

Datierung: Ende des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 35 x 27,5 cm, S. 625–655, Abschrift nach der Quelle F-Pn, D 4713, Bd. 3, Nr. 35 einer 3-bändigen Sammelhs. (Airs, Scenes et Duos Italiens) mit 52 Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Artamene, Catone in Utica, Ezio)

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 3; Lengsdorf 2, S. 7; RISM Online ID no. 400110637

Personen:

No. 28 Coro: "Par maggiore ogni diletto" (Dircea, Creusa, Adrasto, Timante, Cherinto, Demofoonte, Matusio), Signatur: F-Pn, D 4713

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22,5 x 29 cm, S. 51–54, 4. Nummer des 2. Bandes einer 4-bändigen Sammelhs. (Gluck - Airs, Scènes, Duos Italiens); der 2. Bd. enthält 21 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte und La Sofonisba

Quellennachweise:

Tiersot, S. 16

No. 28 Coro: "Par maggiore ogni diletto" (Dircea, Creusa, Adrasto, Timante, Cherinto, Demofoonte, Matusio), Signatur: US-Wc, M1505.G55

Fundort: US-Wc

Datierung: 1925

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer 5-bändigen Sammelhs. mit Abschriften einzelner Nummern folgender Werke Glucks: Demofoonte, Il Tigrane, La Sofonisba, Ipermestra, Ippolito, La Semiramide riconosciuta, La clemenza di Tito, L'innocenza giustificata, Orfeo ed Euridice, Alceste, Armide sowie einzelner Arien nicht gesicherter Autorschaft (Arsace, Ezio, Catone in Utica), Abschriften nach der Quelle F-Pn, D 4712–4715

Quellennachweise:

RISM CD-rom (2001)

No. 16a Aria: "Se tutti i mali miei" (Dircea), Signatur: CH-BEl, MLHs 1

Fundort: CH-BEl

Datierung: 1903–1904

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Teil einer Sammelhs. mit 30 Abschriften einzelner Nummern aus Glucks Demofoonte, Querformat: 27 x 36 cm, 221 S., zusammengestellt nach den Quellen CH-BEl, MLHs 32 und MLHs 32a sowie MLHs 33/1 und MLHs 33/3

Quellennachweise:

Lengsdorf 1, S. 2; Lengsdorf 2, S. 1; RISM Online ID no. 400110500

Personen: