Aktuelles

Seite 3 von 6.

Internationales Symposium „Christoph Willibald Gluck: Bilder – Mythen – Diskurse“

Vom 23. bis 25. Oktober 2014 wurde in Kooperation der Universität Wien, der Goethe-Universität Frankfurt am Main, der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz sowie der Österreichischen Gesellschaft für Musik ein Symposium zum 300....

Weiterlesen

Publikation des Bandes „Demofoonte“ (III/3)

Demofoonte (III/3), herausgegeben von Tanja Gölz, Bärenreiter-Verlag, Kassel, 2014.

Mit der vorgelegten Edition des am 6. Januar 1743 im Mailänder Teatro Regio Ducale uraufgeführten Dramma per musica Demofoonte erscheint das Werk erstmalig im Druck....

Weiterlesen

Mainzer Summer School zur Musikwissenschaft „Musikalische Gesamtausgaben: Geschichte – Gegenwart – Zukunft“

Die Abteilung Musikwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bot in Kooperation mit der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur zum ersten Mal eine Summer School zum Thema Musikalische Gesamtausgaben: Geschichte – Gegenwart...

Weiterlesen

Symposium „Gluck, der Reformer? Kontexte, Kontroversen, Rezeption“

Im Rahmen der 5. Internationalen Gluck-Opern-Festspiele Nürnberg 2014 fand am 18.–20. Juli das musikwissenschaftliche Symposium zum Thema Gluck, der Reformer? Kontexte, Kontroversen, Rezeption statt. Die Tagung wurde in Zusammenarbeit mit der...

Weiterlesen

Der Opernreformer Christoph Willibald Gluck. Eine Ausstellung anlässlich seines 300. Geburtstages

Zum 300. Geburtstag des Komponisten Christoph Willibald Gluck zeigt die Frankfurter Universitätsbibliothek Dokumente zu seinem Leben, seinem Werk und zu seiner Rezeption.
Musikhandschriften, Musikdrucke, Literatur zu Gluck und Porträt-Stiche...

Weiterlesen

Gesprächskonzert „300 Jahre Gluck | 1714–2014“

Im Rahmen der Reihe „Musik im Landtag“ fand am Dienstag, den 3. Juni 2014, um 20 Uhr ein Gesprächskonzert mit dem Thema 300 Jahre Gluck ǀ 1714–2014 im Plenarsaal des Landtags Rheinland-Pfalz, Platz der Mainzer Republik 1, 55116 Mainz statt.

Beim...

Weiterlesen

Abend der Musikwissenschaft „Herausforderungen bei der Edition des späten Schaffens von Christoph Willibald Gluck“

Unter dem Titel Herausforderungen bei der Edition des späten Schaffens von Christoph Willibald Gluck fand am 24. April 2014 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abend der Musikwissenschaft“ des Forschungskollegs Humanwissenschaften der...

Weiterlesen

Aufführungen des „Atto d'Orfeo“

Auf Grundlage der derzeit von Gabriele Buschmeier im Rahmen der Gluck-Gesamtausgabe erarbeiteten Edition der Festa teatrale Le feste d'Apollo (III/28) hat der Bärenreiter-Verlag zum Gluck-Jahr 2014 Partitur und Stimmenmaterial des dritten Aktes der...

Weiterlesen

Konzert mit Arien aus „Demofoonte“

Aus dem von Tanja Gölz im Rahmen der Gluck-Gesamtausgabe herauszugebenden Band Demofoonte (III/3), der im Gluck-Jubiläumsjahr 2014 erscheinen wird, wurde am 24. Januar beim Konzert Barocke Helden im Schwetzinger Rokokotheater musiziert. Der...

Weiterlesen

Einblicke in den editorischen Alltag

Wie im letzten Jahr besuchten am 17. Januar 2014 Studierende der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz im Rahmen der Lehrveranstaltung „Einführung in die Musikwissenschaft“ (geleitet von Dr. Berthold Over) die Mainzer Arbeitsstelle der...

Weiterlesen

Seite 3 von 6.