III. Interdisciplinary Summer School of Musicology and Ancient Studies Mainz „Ancient Histories and Narratives in Chr. W. Gluck’s Operas #gluck_mz18“

Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Abteilung Musikwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Kooperation mit der Gluck-Gesamtausgabe und der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur sowie mit dem Institut für Altertumswissenschaften zwischen dem 10. und 15. September 2018 eine Summer School zum Thema Ancient Histories and Narratives in Chr. W. Gluck's Operas. Sie wird geleitet von Frau Juniorprofessorin Dr. habil. Stefanie Acquavella-Rauch und beschäftigt sich mit der Rezeption antiker Sujets im Opernschaffen Christoph Willibald Glucks sowie mit den Fragen zur Librettologie und zur Bühnentechnik im 18. Jahrhundert. Das Programm wird begleitet von einer Exkursion zum Schlosstheater in Schwetzingen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Zurück zum Nachrichtenarchiv