De profundis (Psalm 130)

GluckWV 4.1.4

Allgemeines

GGA-Band: VI/1

Wotquenne-Nummer: C.

Werktyp: Kirchenmusik

Uraufführungsort: 8. April 1788, Wien, Kirche am Hof

Besetzung: S., A., T., B.; Ob., Fg.; Cor., Trbni.I/II/III; Va., Vc., Cb.

Authentizität: authentisch

Personen

Genese

Entstehung:

Zeitpunkt und Umstände der Entstehung von De profundis sind unbekannt. Ob es sich um ein Auftragswerk handelte oder ob Gluck den Bußpsalm angesichts seiner schwächelnden Gesundheit oder im Kontext eines Trauerfalles im Familien- oder Freundeskreis vertonte, ist unklar. Der musikalische Gehalt des Stückes legt die Vermutung nahe, dass die Komposition in der letzten Schaffensphase Glucks, d.h. in den späteren 1770er–1780er-Jahren, entstanden ist. In seinem 1809 in der Leipziger Allgemeinen Musikalischen Zeitung erschienenen Brief1 an Breitkopf & Härtel, erwähnt Antonio Salieri eine für die kaiserliche Kammermusiksammlung vorgesehene Partitur von De profundis, welche Gluck ihm kurz vor seinem Tod übergeben hat. Die Erstaufführung fand am 8. April 1788 in der Wiener Pfarrkirche am Hof unter Salieris Leitung statt im Rahmen des von der Tonkünstler-Sozietät veranstalteten Gedenkfeier für Gluck: De profundis erklang anstelle des Offertoriums der für das Totengedenken ausgewählten Missa pro defunctis (= Requiem) von Niccolò Jommelli.
(Vgl. das Vorwort von Yuliya Shein zu Geistliche und weltliche Vokalmusik, GGA VI/1, Kassel usw. 2022.)

Zeitgenössische Berichte:

Wiener Zeitung, Nr. 29 vom Mittwoch den 9. April 1788, S. 855.

Sitzungsprotokoll der Wiener Tonkünstler-Sozietät vom 2. April 1788 (A-WSa, Haydn-Verein A 2/1).

1Des östereich. Kaiserl. Ersten Capellmeisters Hrn. Antonio Salieri in Wien, Erklärung in Bezug auf Rochlitz's Aufsatz: Glucks letzte Plane [sic] und Arbeit, in der 25sten No. d. Z. vom vorigen Jahre, in: Allgemeinen Musikalischen Zeitung, Nr. 13 vom 27. Dezember 1809, Sp. 196f.

Uraufführungsort:

Werkteile

Alle öffnen Alle schließen

De profundis

incipit G bB c/ =2/2DD/D4xCE/2E4D-/

De profundis clamavi

Übernahmen

keine

Quellen

Alle öffnen Alle schließen

Musik

Handschriften

Abschrift

Das ganze Werk

Signatur: A-Wgm, I 7976/1 (Q 102)

Fundort: A-Wgm

Datierung: Anfang des 19. Jh.

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: ca. 21,5 x 28, 5 cm, Titelbl. + 12 Bl., Abschrift nach dem Druck bei Porro, Paris (1805)

Signatur: A-Wgm, I 7976/3 (Q 20725)

Fundort: A-Wgm

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: ca. 21 x 30 cm, 13 Bl. + Nachsatzbl.

Signatur: A-Wn, HK 2575 (olim: VIII/131)

Fundort: A-Wn

Datierung: 1830

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

19 S., Provenienz: Hofburgkapelle, Wien; dazugehöriger Stimmensatz unter derselben Signatur

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 600114185

Signatur: A-Wn, HK 2575 (olim: VIII/131)

Fundort: A-Wn

Datierung: Mitte des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

33 Stimmen, Provenienz: Hofburgkapelle, Wien; zur unter derselben Signatur aufbewahrten Partitur gehörig

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 600114185

Signatur: A-Wn, Mus. Hs. 17019

Fundort: A-Wn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 31,5 cm, 10 Bl. + Vor- und Nachsatzbl., Provenienz: Wiener Musik-Verein (1836)

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 600114242; Digitalisat: http://data.onb.ac.at/dtl/8912026

Personen:

Signatur: A-Wn, Mus. Hs. 17325

Fundort: A-Wn

Datierung: 1787/88 und frühes 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

31 Stimmen in Hochformat: 22,6 x 30,8 cm und 6 Stimmen in Querformat: 31,8 x 22,6 cm, insgesamt 70 Bl. + Umschlag, teilweise Aufführungsmaterial der Erstaufführung in Wien 1788

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 600114173; Digitalisat: http://data.onb.ac.at/dtl/8912088

Signatur: A-Wn, SA.67.D.54

Fundort: A-Wn

Datierung: Ende des 18. oder Anfang des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22 x 30,5 cm, Titels. + 27 S.

Personen:

Signatur: CZ-Bm, A 2413

Fundort: CZ-Bm

Datierung: Anfang des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 21,5 x 30,5 cm, 20 Bl., dazugehöriger Stimmensatz unter der Signatur CZ-Bm, A 17156

Personen:

Signatur: CZ-Bm, A 17156

Fundort: CZ-Bm

Datierung: Anfang des 19. Jh.

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

44 Stimmen, Hochformat: 33 x 23,5 und 31 x 24 cm sowie Querformat: 23,5 x 32,5 und 24 x 33 cm, insgesamt 121 Notenbl., enthält zusätzliche Violin-, Horn- und Klarinettestimmen; zur unter der Signatur CZ-Bm, A 2413 aufbewahrten Partitur gehörig

Personen:

Signatur: CZ-Pk, 4269

Fundort: CZ-Pk

Datierung: ca. 1815

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

25 Stimmen, Hochformat: 31,5 x 24 cm, 49 Bl. + zwei Bl. Umschlag, erstellt nach dem Partiturdruck bei Simrock, Bonn ca. 1823, Provenienz: Verein der Kunstfreunde für Kirchenmusik, Prag

Signatur: CZ-Pnm, IX E 57

Fundort: CZ-Pnm

Datierung: 1901

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

Klavierauszug und 6 Stimmen, Hochformat: 33 x 25 cm, 3 + 6 Bl., erstellt nach CZ-Pnm, XXX E 102

Personen:

Signatur: CZ-Pnm, XXX E 102

Fundort: CZ-Pnm

Datierung: 1847

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 15,5 cm, 15 Bl., enthält zusätzlich Orgel- bzw. Pianofortestimme, Provenienz: Umělecká Beseda v Praze

Signatur: D-B, Mus. Ms. 7760

Fundort: D-B

Datierung: nach 1800

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23,5 x 30,5 cm, enthält zusätzlich Violinstimmen sowie eine Orgel- bzw. Pianofortestimme, Provenienz: Königliche Theater-Bibliothek, Berlin

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 452020090

Signatur: D-B, Mus. ms. 7760/1

Fundort: D-B

Datierung: ca. 1820

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 24 x 31 cm, 16 S., Provenienz: Königliche Theater-Bibliothek, Berlin

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 452020091

Signatur: D-B, Mus. ms. 7760/2

Fundort: D-B

Datierung: ca. 1820

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

Chorpartitur und 267 Stimmen, Provenienz: Königliche Theater-Bibliothek, Berlin

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 452020092

Signatur: D-B, Mus. ms. 7760/3

Fundort: D-B

Datierung: nach 1800

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

25 Chorstimmen, Hochformat: 34 x 24 cm und Querformat: 19 x 28 cm, insgesamt 43 Bl., Provenienz: Opernhaus, Berlin

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 452020093

Signatur: D-B, Mus. ms. 7798/1

Fundort: D-B

Datierung: 1813

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 24,5 x 34 cm, 20 S., enthält einen Hinweis auf Beteiligung der Violinen; zusammengebunden mit einer Partitur von Glucks Wiener Alceste

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 452020170

Signatur: D-Dl, Mus. 3030-D-3 (olim: Mus. c. A. 437)

Fundort: D-Dl

Datierung: 1828

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat, 12 Bl., enthält zusätzlich Violinstimmen sowie Orgel- bzw. Pianofortestimme, vmtl. Abschrift nach D-B, Mus. Ms. 7760

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 210042574

Signatur: D-Dl, Mus. 3030-D-4 (olim: Mus. B. 1244,26)

Fundort: D-Dl

Datierung: erstes Viertel des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat, 16 Bl., beiliegend vier gedruckte Chorstimmen (= Ausgabe bei Simrock, Bonn ca. 1823)

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 210042573

Signatur: D-Dl, Mus. 3030-E-502

Fundort: D-Dl

Datierung: um 1800

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

6 Stimmen, Provenienz: Sammlung Exner, Zittau

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 1001206425

Signatur: D-Dl, Mus.3030-E-503

Fundort: D-Dl

Datierung: zweite Hälfte des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

29 Stimmen, Provenienz: Sammlung Exner, Zittau

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 1001206426

Signatur: D-Dl, Mus. 3030-E-505

Fundort: D-Dl

Datierung: ca. 1900

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

31 Stimmen, Provenienz: Sammlung Exner, Zittau

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 1001206427

Signatur: D-LEm, PM 6046

Fundort: D-LEm

Datierung: 1811

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

8 Bl., mit lateinischem und französischem Text, Provenienz: Leipziger Singakademie; dazugehöriger Stimmensatz unter derselben Signatur

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 225000189

Personen:

Signatur: D-LEm, PM 6046

Fundort: D-LEm

Datierung: 1811

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

36 Stimmen, Querformat: 24 x 32 cm und Hochformat: 32 x 23 cm, insgesamt 40 Bl., Provenienz: Leipziger Singakademie; zur unter derselben Signatur aufbewahrten Partitur gehörig

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 225000189

Signatur: D-Mbm, Mf 549

Fundort: D-Mbm

Datierung: ca. 1825

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

14 Stimmen, Hochformat: 31 x 24 cm, 14 Bl.

Personen:

Signatur: D-Mbs, Mus. ms. 802

Fundort: D-Mbs

Datierung: erste Hälfte des 19. Jh.

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Klavierauszug

Beschreibung:

Hochformat: 32 x 23 cm, 8 Bl.

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 456009179

Personen:

Signatur: D-Mbs, Mus. ms. 4746-22

Fundort: D-Mbs

Datierung: 1879

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Klavierauszug

Beschreibung:

Orgelauszug, Hochformat: 33,5 x 25 cm, S. 3–13

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 450100481

Personen:

Signatur: D-Mbs, Mus.Schott.As 67

Fundort: D-Mbs

Datierung: erstes Viertel des 19. Jh.

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 31,5 cm, 28 S., enthält zusätzlich Orgel- bzw. Pianofortestimme, Provenienz: Schott Music GmbH & Co. KG, Verlagsarchiv

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 1001196971

Signatur: D-NEhz, Oe 250 Nr 79 (Nr. 8)

Fundort: D-NEhz

Datierung: ca. 1835

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

9 Chorstimmen, Hochformat: 33,5 x 25 cm, Nr. 8 in einer Sammlung mit 11 Chorwerken verschiedener Komponisten, Provenienz: Archiv Öhringen

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 456004219; Digitalisat: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=3-294539

Signatur: D-NEhz, Oe 250 Nr 197

Fundort: D-NEhz

Datierung: ca. 1800

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

4 Stimmen, Querformat: 16,5 x 27,5 cm, Provenienz: Archiv Öhringen

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 456003750; Digitalisat: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=3-295037

Signatur: D-Rp, SM 564

Fundort: D-Rp

Datierung: 1845

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22,5 x 29,5 cm, 10 Bl., Abschrift nach dem Druck bei Simrock, Bonn ca. 1823, Provenienz: Sammlung Mettenleiter

Personen:

Signatur: D-TRb, 104/079 00 (olim: No. 117; G V 7)

Fundort: D-TRb

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

30 Stimmen, Hochformat: 32 x 23,5 cm, gehört zu einem insgesamt aus 91 handschriftlichen, hektographierten und gedruckten Stimmen bestehenden Stimmensatz von Glucks De profundis

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 456000416

Signatur: F-ASOlang, (17e-18e) VOCAL ANTH 4

Fundort: F-ASOlang

Datierung: 1820–1830

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 33,5 x 22,5 cm, 24 S., Teil einer Kirchenmusiksammlung verschiedener Komponisten aus dem Besitz der "Mlle H. Delcambre"

Personen:

Signatur: F-Pn, L 1084 (olim: 1710)

Fundort: F-Pn

Datierung: 18. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 22 x 30 cm, 12 Bl., Wiener Provenienz

Quellennachweise:

Digitalisat: https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b52513688v

Signatur: F-Pn, L 1100 (olim: 1711)

Fundort: F-Pn

Datierung: erstes Viertel des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Hochformat: 28,5 x 22 cm, 21 Bl., Provenienz: Bibliothèque du Conservatoire de musique de Paris

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 840015972; Digitalisat: https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b55000566r

Signatur: F-Pn, L 1107 (olim: 24885)

Fundort: F-Pn

Datierung: erstes Viertel des 19. Jh.

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

eine Bearbeitung bzw. eine Neukompositon auf der Grundlage von Glucks De profundis, Hochformat: 29 x 22,5 cm, 48 Bl. + Vor- und Nachsatzbl., Provenienz: Bibliothèque du Conservatoire de musique de Paris

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 840015971; Digitalisat: https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b55000530t

Signatur: F-Pn, L 18116 (A–B)

Fundort: F-Pn

Datierung: 1804–1820

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

102 Stimmen, Hochformat: ca. 20,5 x 26,5 cm und Querformat: ca. 29,5 x 22,5 cm, vmtl. Aufführungsmaterial der Pariser Erstaufführung 1805, Provenienz: Conservatoire de musique de Paris

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 840015974

Signatur: I-Bc, F F 162/2

Fundort: I-Bc

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Stimmen

Beschreibung:

23 Stimmen, Hoch- und Querformat, insgesamt 74 Bl., nach dem Erstdruck, Paris (1805) erstellt

Signatur: I-MC, 3-G-7/1 (olim: 126-H-25 op. 3)

Fundort: I-MC

Datierung: zweite Hälfte des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 29,5 cm, 10 Bl.

Quellennachweise:

Insom 3525; RISM Online ID no. 852036766

Personen:

Signatur: I-MC, 3-G-7/2 (olim: 126-H-25 op. 3)

Fundort: I-MC

Datierung: zweite Hälfte des 19. Jh.

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 20 cm, 12 Bl.

Quellennachweise:

Insom 3526; RISM Online ID no. 852036767

Personen:

Signatur: I-MC, 7-D-29/5 (olim: 127-E-7)

Fundort: I-MC

Datierung: 19. Jh.

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Klavierauszug

Beschreibung:

Nur Klavierpart, Querformat: 27 x 34 cm, 2 Bl.

Quellennachweise:

Insom 3527; RISM Online ID no. 852034744

Signatur: I-Nc, 22.6.12 (Mus. relig. 792)

Fundort: I-Nc

Datierung: 1816

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

ein Faszikel, vmtl. Abschrift nach dem Druck bei Cianchettini & Sperati, London ca. 1809

Personen:

Signatur: I-Vnm, CANAL 11039 (olim: Cod. It. IV-1237)

Fundort: I-Vnm

Datierung: nach 1805

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat: 23 x 32 cm, 20 S., Abschrift nach dem Erstdruck, Paris (1805)

Signatur: S-Skma, KO-R

Fundort: S-Skma

Datierung: nach 1805

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Querformat, 16 Bl., Abschrift nach dem Druck bei Porro, Paris (1805)

Quellennachweise:

RISM Online ID no. 190011627

Drucke

Das ganze Werk

Signatur: Bonn ca. 1823

Fundorte:

  • A-Wgm
  • A-Wn
  • B-Bc
  • CH-SO
  • CZ-Pk
  • D-B
  • D-Dl
  • D-DT
  • D-Gs
  • D-MEIr
  • D-Rp
  • GB-Lbl
  • GB-Lcm
  • I-OS
  • NL-DHgm
  • PL-GD
  • S-Skma
  • S-Sm
  • S-Ssr
  • US-Cn
  • US-NH
  • US-Wc

Datierung: ca. 1823

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

DE PROFUNDIS / Musique de Gluck / Ouvrage posthume. / Gravé d’après le manuscrit original de l’auteur. / Partition et arrangement pour le Piano Forte / ou Orgue. / Prix 2 lr. / Avec les quatre parties du chant 3 Frs. / Les 4 parties du chant séparément 1 Franc. / Bonn & Cologne chez N. Simrock. / 2171.

Partitur: Querformat, Titels. + S. 2–15 und 4 Chorstimmen: Querformat, 4 Bl.

Quellennachweise:

Hopkinson 50 A (e); RISM G, GG 2637; Digitalisat Partitur (ex D-B): http://resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB00007F6800000000

Personen:

Signatur: Boston 1932

Datierung: 1932

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Klavierauszug

Beschreibung:

De profundis. Out of the Deep. For Four-part Chorus for Mixed Voices (a cappella), arrangiert von Rev. Walter Williams, E. C. Schirmer Music Co, Boston 1932 (1960), Klavierauszug mit lateinischem und englischem Text, 8 S.

Signatur: Budapest–Zürich 1977

Datierung: 1977

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Christoph Willibald Gluck. De profundis per coro e orchestra, hrsg. von Melinda Berlász, Editio Musica, Budapest – Eulenburg Octavo Edition, Zürich 1977, als Vorlage diente A-Wn, Mus. Hs. 17019 sowie der Druck bei Simrock, Bonn ca. 1823.

Partitur, Hochformat, S. (I–II) + S. (1)–2–27; 9 Stimmen, Hochformat, Klavierauszug (von Pál Károlyi), Hochformat, 12 S.

Signatur: Hameln 1915

Fundorte:

  • D-KNh
  • D-Mbs

Datierung: 1915

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

De Profundis. Bußpsalm 130 „Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu Dir“, für gemischten Chor, violinloses Orchester und Orgel (oder aushilfsweise mit Orgel allein), hrsg. von Max Arend, Oppenheimer, Hameln 1915 (1932). Partitur und Stimmen.

Quellennachweise:

Hopkinson 50 A (f)

Signatur: London ca. 1809

Fundorte:

  • A-Wn
  • CDN-Vu
  • GB-Lbl
  • GB-Lcm
  • GB-Ob
  • I-BGi
  • I-Fc
  • US-NYp
  • US-Wc

Datierung: ca. 1809

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

DE PROFUNDIS, / By / The Chevalier Gluck. / A / Posthumous Work, / Engraved after the Manuscript / of / THE AUTHOR. / LONDON / Published by Cianchettini & Sperati Importers of Classical Music N.° 5 Princes St. Cavendish Square. / Price 5.s / Rymer Sc.t

Querformat, Titelbl. + S. 1–15; lateinisch

Quellennachweise:

Hopkinson 50 A (b); RISM G, GG 2635

Signatur: London 1818

Fundorte:

  • A-Wn
  • D-Mbs
  • GB-Eu
  • GB-Gu
  • GB-Lbl
  • GB-Lcm
  • US-ATet
  • US-Cn
  • US-WS

Datierung: 1818

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Klavierauszug

Beschreibung:

DE PROFUNDIS.
In: SELECTION / OF / Sacred Music / FROM THE / Works / of some of the most / EMINENT COMPOSERS, / OF / Germany & Italy. / BY / C. I. Latrobe / VOL.4. / The Vocal Parts in Score. / The Instrumental adapted to the Pianoforte. / LONDON, 1818. / Printed & Sold by Robert Birchall, N.° 1333, New Bond Street. / Price Two Guineas. / The preceding Volumes of this Work may be had as above.

S. 49–64; lateinisch

Auf S. 49 über dem Titel: "Dedicated to the Memory of Her Royal Highness The Princess Charlotte of Saxe-Cobourg, who exchanged an earthly for a heavenly Crown, November 6.th 1817".

Quellennachweise:

Digitalisat (ex D-Mbs): http://opacplus.bsb-muenchen.de/title/BV011914883/ft/bsb11131656?page=57

Personen:

Signatur: London 1962

Datierung: 1962

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Klavierauszug

Beschreibung:

De profundis. O, I cry unto Thee, hrsg. von Geoffrey Mason, Walton Music Corporation, London 1962, Klavierauszug mit lateinischem und englischem Text, Titels. + S. 2–8

Signatur: New York 1932

Datierung: 1932

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Klavierauszug

Beschreibung:

Lord in Thy Tender Mercy. A Penitential Motet by Christoph Wilibald von Gluck, hrsg. von Clarence Dickinson, H. W. Gray, New York 1932, Orgelauszug mit englischem Text, 5 S.

Signatur: New York 1966

Datierung: 1966

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Lord, in Thy Tender Mercy. Three-part Mixed Voices, S. A. B, arrangiert von Wayne Howorth, M. Witmark & Sons, New York 1966, Chorpartitur mit englischem Text, 8 S.

Signatur: Paris (1805)

Fundorte:

  • A-Wn
  • B-Bc
  • D-Dl
  • D-Mbs
  • F-Pn
  • GB-Lbl
  • I-Bc
  • I-BGc
  • I-Vnm
  • US-NYpm

Datierung: 1805

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

DE PROFUNDIS / Musique de Gluck / OUVRAGE POSTHUME / Gravé sur le Manuscrit Original de l'Auteur / PRIX 5tt. / A PARIS / A L'Imprimerie du Conservatoire de Musique Faubourg Poissonnière N°. 152.

Querformat, Titelbl. + S. (1)–2–15; lateinisch

Quellennachweise:

Hopkinson 50 A; RISM G 2632; Digitalisat (ex D-Dl): http://digital.slub-dresden.de/id415707358, Digitalisat (ex F-Pn): https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b90626420

Signatur: Paris/Porro (1805)

Fundorte:

  • D-B
  • F-ASOlang
  • F-Pn
  • GB-Lcm
  • GB-Ob
  • NL-DHnmi
  • RUS-Mrg
  • US-AAu
  • US-WC

Datierung: 1805

Qualität: Bearbeitung

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

Musique Sacrée, N°. 6 / DE PROFUNDIS / Par / C. Gluck / Partition et Partiea / Executé à Vienne, à Rome et à Paris. / Traduction de P. Porro. / Orgue ou Piano de F. Dietrich / Prix 9 fs. et 9 fs. 50 Cs. port franc. / à Paris, / Chez P. Porro, Rue Beaurepaire, N. 16 [geänderte Adresse: Rue J. J. Rousseau, N° 14] / N. B. On peut exécuter Cet ouvrage à petit Orchestre ou avec / l'Orgue ou le Piano seulement: on trouve chez P. Porro, le Te Deum de / J. Haydn, Prix 21.fs et autres Musiques Religieuses.

Partitur + 8 Stimmen, Hochformat, Titelbl. + S. 2–21 (Partitur) und 8 Bl. (Stimmen); lateinisch/französisch

Quellennachweise:

Hopkinson 50 A (c), Auflage mit geänderter Adresse 50 A (d); RISM G 2636; Digitalisat Stimmen (ex D-B): http://resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB00007F6600000000

Personen:

Signatur: Paris nach 1825

Fundorte:

  • NL-DHnmi

Datierung: nach 1825

Qualität: Originalgestalt

Überlieferungsform: Partitur

Beschreibung:

DE PROFUNDIS / Musique de Gluck / OUVRAGE POSTHUME / Gravé sur le Manuscrit Original de l'Auteur / PRIX 7.f 50.c / Au Magasin de Musique de Conservatoire / A PARIS / Chez JANET et COTELLE Editeurs M.ds de Musique du ROI au Mont d’Or Rue S.t Honoré , N.° 123 Hotel d'Aligre / et Rue de Richelieu N. 92. prés celle Feydeau.

Titelauflage des Druckes Paris (1805).

Quellennachweise:

Hopkinson 50 A (a); RISM G, GG 2634

Personen:

Literatur

Arend, Max: Glucks "De profundis". Eine Analyse und ein Protest, in: Zur Kunst Glucks. Gesammelte Aufsätze (= Deutsche Musikbücherei 21), Regensburg 1914, S. 38–58.

Howard, Patricia: A Note on Gluck's 'De Profundis', in: The Musical Times 105, Nr. 1455, Mai 1964, London 1964, S. 352–353.

Philippi, Daniela: Christoph Willibald Glucks "De profundis" und andere Werke, in: Musik & Kirche, Nr. 4, Juli/August 2014, Kassel usw. 2014, S. 278–279.

Erstellt von: Yuliya Shein
Zitierhinweis: Christoph Willibald Gluck. Sämtliche Werke, GluckWV-online, URI: https://www.gluck-gesamtausgabe.de/id/4-01-04-0 (07.12.2022)

Zurück zur Liste